Königschieẞen 2017

KönigeDer Jagdklub Springe ermittelte bei bestem Kaiserwetter seine Schützenkönige 2017. Mit dem Musikzug der Freiw. Feuerwehr Springe ging es vom Marktpaltz zum Schützenhaus in der Harmsmühlenstraße. Grillwürstchen mit Salaten und Kaffee und Kuchen standen zur Stärkung der Schützen bereit. Auf den Luftgewehr-und Kleinkaliberständen wurde dann kräftig geschossen, bevor gegen 18 Uhr die neuen Würdenträger feststanden.

Dabei verkündeten die Sportleiter so manchen überraschenden Erfolg,der mit viel Beifall bedacht wurde. So war es beim neuen Schützenkönig Andreas Müller, der mit 48 Rg.Stechschuß 10 KK vor Detlef Schwarze und Michael Niemann (48/9) gewann. Alterskönig ist Horst Lippel (46/10 KK) vor Klaus Modrzejewska (44/8) und dem 1.Vorsitzenden Peter Böttcher(44/6). Große Spannung bei der Bekanntgabe der neuen Schützenkönigen. Hier hatte Margitta Günzel mit 50 Rg.LG, 13,8-Teiler, die Nase vorn. Kerstin Theiß (50/ 1o8-T.) mußte sich ebenso geschlagen geben wie die Vorjahreskönigin Karin Eilers (49). Die große Nachwuchsgruppe war mit viel Elan bei der Sache. Die 1.Jugendleiterin Ines Schwarze konnte auf ihre Jugendlichen zu recht stolz sein. Juniorenkönigin wurde erneut Sarah Völpel mit 45 Rg.KK vor Marcel Geier (44/9) und Devin Jarzabek (44/8).Neue Jugendkönigin ist Maralen Ponitka mit glatten 50 Ring Luftgewehr. Leon Döffinger mit dreimal 49 Rg.und Lars Gier (47) folgen auf den Plätzen. Luisa Mölders heißt die neue Schülerkönigin. Sie schoß 48 Rg.LG und gewann vor Karina Kusnecov ( 46) und Doreen Gier (44). Alte und  auch neue Lichtpunktkönigin ist Talina Schäffer mit 47 Rg. Den 2.Platz belegt Franca Strotmeyer mit 46 Rg. und Dritter wurde Melvin Eilers mit 41 Rg. Ein dreifaches „Horrido „ auf die neuen Würdenträger.

 Alles in allem eine gelungene Veranstaltung mit guter Resonanz, sehr zur Freude des 1.Vorsitzenden Peter Böttcher. Am Donnerstag, 1.Juni, 20.30 Uhr, findet die Halbjahresversammlung im Rahmen des Schießabends statt. Das Spielmannszug-und Schützenfest folgt vom 16.-18.Juni. Ausrichter ist diesmal das Spielmanns-und Hörnercorps Springe.                                                        

Foto:.Tobias Berger…………………………………… Fritz Schwarznecker Pressewart

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s